Ausgleich zur Halbzeit

Ausgleich zur Halbzeit

Bezirksoberliga Damen HSG Zwehren/ Kassel – TuSpo Waldau 1 24:23 (12:12)

Am vergangen Samstag gastierten wir, nach zwei spielfreien Wochenende, bei der HSG Zwehren/Kassel.

Für beide Mannschaften gestaltete sich der Anfang alles andere als einfach.
Trotz stabilem Abwehrverhalten, schafften wir es nicht uns in den ersten Minuten einen klaren Vorsprung zu verschaffen.
In der 19. Minute erspielten wir uns erstmals eine zwei Tore Führung (5:7). Diesen Vorsprung hielten wir über sieben Minuten (9:11), ehe sich die HSG über drei Tore in Folge (12:11) die Führung zurück erspielte.
Unser Treffer kurz vor Ende der ersten Hälfte sicherte uns das Remis zur Halbzeit (12:12).
Auch in der zweiten Hälfte verlief das Spiel auf Augenhöhe, die HSG legte vor und wir zogen nach. Durch unnötige Fehler in der Schlussphase und unter anderem zwei vergebene 7m Strafwürfe, konnte die HSG den Vorsprung ausbauen. So liefen wir in der 56. Minute einem vier Toren Rückstand hinterher (23:19).
Trotz der Auszeit und dem Kampf um jeden Ball, haben wir es nicht mehr geschafft das Spiel zu drehen und mussten uns schlussendlich 24:23 geschlagen geben.

Tor: Althans (15 G./9 P.), Imke (9 G./6 P.)
Feld: Damm, Eitel, Jeager (1), Kesper (3), Künzli (6/3), Krebs (2), Nowak (1), Pantkowski (2), Petrauskaite (2), Schmalz (4), Stiefel (1), Weymann (1/1)

Unser nächstes Spiel bestreiten wir am kommenden Sonntag, den 27.10.19 gegen die TSG Wilhelmshöhe. Anpfiff ist um 17.30 Uhr in heimischer Halle.

Menü schließen