Glück in doppelter Form – die JSG Di/Wa/Wo bei der Mini-WM

Glück in doppelter Form – die JSG Di/Wa/Wo bei der Mini-WM

Am 31.08.2019 fand in der Sporthalle Calden ein Qualifikationsturnier des Bezirkes Kassel/Waldeck für die Mini-WM des HHVs statt. Sechs Mannschaften meldeten sich für dieses Turnier. In der Gruppenphase spielte unser Team gegen die TSG Wilhelmshöhe (Sieg von 9:8) und die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen (Niederlage von 12:8). Aufgrund des Turnieraus der TSG nach der Gruppenphase (durch die Niederlage gegen die HSG), durften unsere Mädels zwei weitere Spiele spielen. Das nächste Spiel war gegen die GSV Eintracht Baunatal und wurde mit 15:6 verloren. Abschließend zeigten die Mädels noch einmal, was sie können und gewannen gegen den Gastgeber (HSG Ahnatal/Calden) mit 7 zu 6. Starke Leistungen und vor allem Ehrgeiz wurde dem Publikum durch die Spielerinnen gezeigt. Leider wurden wir an diesem Tag nur Dritter und schieden somit für die Mini-WM aus. Gratulieren durften wir der GSV Eintracht Baunatal und der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen.

Am 09.10.2019 erhielten wir die Nachricht, dass nicht alle Bezirke das Meldekontingent erfüllt haben und unser Team als Nachrücker auserwählt wurde. Nach kurzer Abstimmung zwischen Trainerteam, Eltern und Spielerinnen, war klar, dass wir diese Chance nutzen wollen und am 23.11.2019 an der Mini-WM in Langenselbold teilnehmen werden. Die Veröffentlichung der Auslosung (welche Mannschaft für welches Land antritt) war am 23.10.2019. Dabei loste Nationalspielerin Julia Maidhof die Nationalitäten aus und unser Werk war vollkommen: Die JSG Di/Wa/Wo tritt als Team Deutschland an.

Deutschland spielt in Gruppe B und wird auf Frankreich (TSG Münster), Dänemark (HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden) und Südkorea (TV Hersfeld) treffen. Die Mini-WM beginnt mit dem Einlaufen der Nationen zur Hymne um 9:30 Uhr und endet gegen 16:30 Uhr.

Zum Ausschlafen bleibt an diesem Tag keine Zeit, denn wir treffen uns um 6:45 Uhr um gemeinsam zum Austragungsort der Mini-WM zu fahren. Doch dies rückt in den Hintergrund, da wir uns schon sehr auf ein Erlebnis der besonderen Art freuen, von dem wir sicher noch lange erzählen werden.

Eure weibliche D-Jugend

Menü schließen